Mausloch

Das Mausloch ist mein öffentliches Tagebuch.
Mein Refugium. Meine Höhle. Mein Ventil. Viel Spaß!

Samstag, 18. September 2021

schalalalala schalalalaaaaa happy birthday sweet twentyfive

 Ist es zu fassen? Mein Baby ist 25 Jahre alt geworden! Jetzt ist sie halb so als wie ich. Ein seltsamer Gedanke.  Und sie ist genauso alt wie Marilyn Monroe als Sugar in “Manche mögen’s heiß”. Ach die Kleene! Nein nix Kleene, sie ist sehr erwachsen jetzt. Zu erwachsen für Luftballons und Luftschlangen. Wahrscheinlich bin ich die einzige, die sich über die aufgeblasene “25” an der Lampe freut. Der Bub will auch keine Deko mehr. (*seufzt)



An ihrem Geburtstag sind wir zum Inder essen gegangen, ein Abenteuer! Und mindestens genauso aufregend gabs Kaffee und Schokoladenkuchen bei uns zu Hause. Mit vielen Blumen und Geschenken, mit Oma und Tante und Cousine. Und dem TOLO als Geschenkeengelchen. Sie hat sich schon gefreut. Über tolles neues Geschirr zum Beispiel. Echt exquisit, Steingut, im modernen sandfarbenen design. Zum Glück spülmaschinenfest, sonst wär die Freude mit der zeit im Spülbecken ertrunken. Es gab katzenfreundliche Pflanzen - eine für die Tochter, eine für die Katzen. Einen Gutschein von Obi für Nachschub und eine Kuschel-Katzenhöhle. Am Ende hatten sie ziemlich viel zu schleppen. Plus einen fröhlich tanzenden, mit Helium gefüllten, im Schweiße unseres Angesichts für teures Geld am anderen Ende der Stadt besorgten Luftballon.

Der Kuchen war trotz viel zu wenig Backpulvers sehr fein, die Obstplatte wurde akzeptiert. Das war ein Geistesblitz. Alle wollen abnehmen und gesund leben, der Kuchen hat einiges an Zucker und Fett und Schoki in sich - also gibt es eine alternative Obstplatte. Die Beeren waren als erstes weg. Wohl doch zu gesund am Geburtstag.

Eine schöne Feier, mit Gesang und ohne Tanz und lauter lachenden Menschen. So mag ich das. Vor allem, wenn ich mich danach spontan auf die Couch fallen lassen kann und es zum Abendessen nur ein Butterbrot gibt. Mama knocked out.

Grad, wenn du es gar nicht brauchen kannst, ist dir schlecht, haste komisches Brennen und Stechen unter den Rippen und alle Gelenke protestieren. Und Schweißausbrüche! Kurz dachte ich, ich schaff das nicht, die ganzen Vorbereitungen. Aber siehe da - wenn du denkst es geht nicht mehr … meine beiden Lichtlein waren der Bub und seine Fee. Haben mir so toll geholfen! Alles auf die Beine gestellt und mein Gejammer ertragen.

Und mein Baby ist 25 Jahre alt. Ist das zu fassen?








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Cute Rat