Mausloch

Das Mausloch ist mein öffentliches Tagebuch.
Mein Refugium. Meine Höhle. Mein Ventil. Viel Spaß!

Montag, 23. August 2021

100 Fragen 72-78

 Zeit für neue Fragen!

Viele hab ich ja nicht mehr, macht aber Spaß! Also, auf geht's!
 
#72 Berlin oder München? Naja also München kenn ich schon. In Müchen war ich schon oft und da fühl ich mich auch ziemlich wohl. Die Leopoldstrasse mit ihren vielen Restaurants, der Stachus, der Viktualienmarkt, das feine Essen, das Volkstheater, der Eingang zur "Löwengrube" (ich mag die Serie sehr!) und die ganzen Biergärten und früher die Clubs!! In Berlin dagegen war ich noch nie, neugierig wär ich aber schon
 
#73 setze fort wie du willst: In München ... war ich zuletzt mit den Kindern, um die Blue man group zu sehen. Das war ein Erlebnis! Außerdem war ich im selben Theater, um die "Rocky Horror Picture Show" zu sehen, zweimal sogar schon und 1993 das musical Tabaluga und Lilli. 
 
#74 Würdest du gern ins Ausland auswandern? och nö. Es gäbe zwar gute Gründe, nach Schweden zu gehen, aber das wär mir alles viel zu anstrengend und zu unsicher. Schweden an sich ist ja schon toll. Die Leute sind entspannt, höflich, maßvoll und singen viel. Es gibt ein Mitsommarfest und das Lied zur hl. Lucia geht dir monatelang nicht mehr aus dem Kopf. Ein bisschen schwingt auch Michel und Bullerbü-Romantik in meinen Gedanken mit. Aber das Schulsystem ist viel besser als in Deutschland, Süßigkeiten gibts nur am Wochenende und die Sprache klingt herrlich! Ich stell mir das schön entspannt vor, in Schweden zu wohnen. Aber ich trau mich nicht. Zumindest sollte man da schwedisch können, gell?!
 
#75 Was macht einen Menschen reich? Meiner Meinung nach ist einer dann reich, wenn er geliebt wird, wenn er zurfrieden sein kann, wenn er zu schätzen weiß, was er hat, was andere für ihn tun und wenn er für andere da sein will. Das macht reich! Und ein sehr gutes Gefühl!
 
#76 Was bedeutet für dich die Natur? Wir wissen natürlich, wie wichtig die Natur ist und dass man sie schützen muss. Is klar. Für mich bedeutet Natur Entspannung, Erholung und Leben. Wenn man zum Beispiel in den Wald geht (zB der Druidenhain) umfängt einen unheimlich viel Energie! Man muss sich nur die Zeit nehmen, den Wald zu spüren. Klingt etwas abgehoben, aber da ist schon was dran. Natur streichelt die Seele und die Augen. Ich werd jedesmal stinksauer, wenn unnötig Bäume gefällt werden. 
Mein persönlicher Nachteil der Natur sind die vielen Viecher, die Insekten und Spinnen, die in ihr leben. Ja ich weiß, ist wichtig. Aber für mich persönlich - voll fies!
 
#77 deine Träume sind wahre Romane. Oft träume ich richtig lange Geschichten, die tolle skurile Kunstfilme werden könnten, würde sie denn einer verfilmen. Ich hab ja schonmal einen meiner Träume im Mausloch gepostet ( "der Traum"), der war ganz besonders besonders! Normalerweise träume ich von der Arbeit, wo ich meist planlos in der Gegend rumsteh weil sich alles geändert hat, der Pc nicht funktioniert oder ich einfach nichts auf die Reihe krieg. Oder ich träume von meinem Elternhaus, wo schlimmes passiert. Zb ist es niedergebrannt und Leichenteile liegen rum oder ich bin im Keller eingesperrt (ein uralter Tropfsteinhöhlenkeller). Mindestens einmal pro Traum gibt es eine Überschwemmung. Manchmal ein See, der weit über die Ufer getreten ist, aber klar und total still da vor sich hin steht, oder aber eine rieseige Flutwelle, die bedrohlich nahe kommt und alles mit sich reisst. Meistens werde ich verfolgt, suche etwas oder bin sonstwie hektisch unterwegs. Es gibt seltsame Ponys, angeleinte Schweine, die mir den Weg durch ein labyrintartiges Bahnhofsgebäude zeigen sollen, Raben, die in Kinderwägen schauen oder Rennmäuse, die sich mit Meerschweinchen, Hasen und sonstigem Getier einen Käfig teilen, der dunkel und viel zu voll ist und die Mäuse deswegen ausbüchsen. Ich war auch schonmal eine Fliege und bin meinem Sohn dauernd ins Ohr geflogen.
Sehr selten hab ich auch mal lustige Träume oder sogar erotische. Aber das erzähl ich hier nicht! 
 
#78 dein Lieblingsauto grundsätzlich mag ich alte Autos. Ich mag ja eh alles, was alt ist. Außer Essen vielleicht. So einen Oldtimer zu fahren, das wär schon mal ein Erlebnis! Einen Maybach Zeppelin DS 8, einen Ford A Tudor oder einen Mustang ! Aber mein absoluter Liebling ist und bleibt und war schon immer der VW Käfer! Da beißt die Maus keinen Faden ab!
Ich liebte meinen Bugily so sehr! Einen Käfer zu fahren ist wie wennste fliechst! 

 


 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Cute Rat