Mausloch

Das Mausloch ist mein öffentliches Tagebuch.
Mein Refugium. Meine Höhle. Mein Ventil. Viel Spaß!

Montag, 27. Februar 2012

Montag Mittag

Ich habs gewusst, echt, ich habs genau gewusst! Dass ich heut Nacht nicht schlafen kann. Es war JÄMMERLICH!!  Bin um halb eins ins Bett, weil ich ja den ganzen Tag mit Kopfweh im Bett lag, und hab noch bissl gelesen. Klasse Buch!!!  Licht aus und los gings! No Chance. Und das obwohl Robert unten war und ich schnarchfrei hatte! "Schlaf jetzt ein! Schlaf jetzt ein! Los!" Halb zwei. Zwei. Halb drei. Robert kommt hoch. Legt sich hin - 1-2-3-4-5 SCHNARRRRRCH!!!!! Prima. Hin, her, wieder hin, nichts geht. Bin um halb vier runter, was trinken. Fernseher an. Alligatoren sind die geräuschreichsten Reptilien, die vibrieren so arg, dass das Wasser am Rücken umeinanderspritzt. Da schau her. Wieder hoch und in die Decke gerollt. Robert hat 7/8 des Bettes eingenommen. Ich leg mich auf die Kante. Die Kante ist mein Freund. SCHNARRRRCH/BLUBBER/RÖCHEL .. am schlimmsten find ich ja das PFH. Manchmal liegt er auf dem Rücken, atmet geräuschvoll ein und macht dann:  ... PFH! Lässt die Luft aus den geschlossenen Lippen rausploppen. Wäre lustig wenn es nicht schon vier Uhr gewesen wär. Unten lässt einer sein Auto an, ah, er muss Eiskratzen. Die Heizung tickt. War da einer im Garten? Ich hab ein Pling gehört ...Robert steht auf, schüttelt seine Decke und lässt sie akkurat auf sein Bett schweben. Beim 4. Versuch gleich geklappt! Ich höre jede Station: Klo, Schrank öffnen, Kaffeemaschine, TV.
Und dann geschah es - ich bin eingeschlafen!!!  PIIIIEEP PIIIIIEEEP PIIIEEEP halb sieben.
Trallalala der neue Tag ist da!! Urlaub ist vorbei, es ist Montagmorgen, grau und kalt. Jubilier!!!

Sonntag, 26. Februar 2012

Sonntag

Diesen Tag hab ich total verpennt! Wegen Kopfweh vom Opabesuch ausgeschlossen aber nur im Bett gelegen und still vor mich hin gelitten. Kann aber nicht sein dass das von 3 lächerlichen Gläschen Prosecco kommt ..
Dafür hat sich mein geschundener Körper mal wieder echt erholen können!
Jetzt ist Sonntag Abend, ich sollte langsam müde werden weil morgen ja der Urlaub vorbei ist .. und was ist?
Genau - fit wie Turnschuh.

Samstag Nacht

Ach war das ein schöner Abend!! Erst voll gutes Essen - Brokkoli-Tomaten-Gratin. Das war soo lecker, hmm!!! Und dann ab zur Heidi. Heidi hatte sturmfrei! Eine Flasche Prosecco und die Musik von Annett Louisan und ganz viel reden und reden und reden! Es tut einfach gut. Das neue Meerschweinchen Lotta hat ständig dazwischen gequasselt, sie sieht aus wie ein Flokati! Echt süß! Und schwuppdich wars halb eins.
Zu Hause noch bei Sarah aufm Bett die Urteilsverkündung von DSDS geguckt und kommentiert und jetzt noch bissl schreiben. Wunderschöner Abend! <3
Heute wars sowieso nicht schlecht, Felix hat sich entschieden mal mit zu helfen. Wir haben Betten abgezogen und er hat Kopfkissenbeziehen geübt. Mit Erfolg! Und dann wurde noch der Computertisch im Schlafzimmer aufgeräumt, der ist jetzt fast leer und gewischt und geputzt. Schön! Vor allem, man sieht was man gemacht hat, nicht so wie am Freitag, wo ich eine Kommode entrümpelt hab - war ne Stunde Arbeit und gesehen haste nüscht.
Am Donnerstag (wie kann man sich bei dem Wort Donnerstag nur 4x verschreiben??) wurde der Geschenkgutschein von Weihnachten eingelöst und Sarah und ich sind in die Schönheitsstube gegangen.
Diesmal hatte ich eine andere Dame und so nett sie auch war, leider hat sie was brutales an sich. Während ich mich letztes Mal total entspannt hab, wars diesmal fast schon unangenehm. Ich mein nicht nur das Augenbrauen zupfen. Das war eh der Hammer, da laufen dir die Tränen runter und die reisst dir die Brauen aus .. und das hört nicht auf! Ich hab versucht, den Schmerz zu verdrängen. Blöd war, dass sie mich anschliessend ungefragt geschminkt hat. Das heisst, ich hab deutlich gesagt ich will das nicht. Nach so ner Behandlung fühl ich mich sauber und frisch und gepflegt, da will ich keine Farbe ins Gesicht geschmiert kriegen. So schnell hab ich garnicht geschaut, da war Puder und Lidschatten und Rouge auf meinem Gesicht, das eh noch empfindlich war vom zupfen. Nicht schön. Nächstes mal verlang ich ausdrücklich die erste wieder.
Dann beim Nobelitaliener, von dem ich nicht wusste dass er einer ist, einen Salat geteilt. Das Central war vorher eine Musik-Bar/Kneipe/Cafe. Naja, alles ändert sich.
Auf jeden Fall sind jetzt meine Theo-Waigel-Gedächtnis-Augenbrauen weg! Hurra!
Und weisst was, ich hab in letzter Zeit eingekauft wie eine Irre!! Muss unbedingt bremsen.
Erst der halbe Bass mit Andreas. Dann: ein Hemd und Höschen von Ulla P., eine CD von Annett Louisann / Weltbild, einen Videorekorder von ebay für Omas Geburtstag, ein Buch "Alleinerziehend mit Mann" / Amazon, 2 Karten fürs Annett Louisann-Konzert in Erlangen / Eventim und eine DVD "Die wilden Kerle 2" von Amazon für Felix. Phuhh!! Die Bine haut die Kohle raus!
Aber jetzt ist erstmal Schluss! Kaufrausch aus.

Morgen ist wieder Pflichtprogramm. Der Opa hat gerufen und wir folgen dem Ruf. Es ist nicht schlimm, meistens, aber es tut mir halt um die Zeit so leid. Der arme Sonntag. Wo ich zu Hause soo schön eine CD aufnehmen könnte oder mein geliebtes Saphierblau weiterlesen oder nen Film gucken oder Sims spielen oder mit lieben Leuten chatten oder den empfohlenen blog lesen oder schlafen oder meine Nägel feilen  .... menno

Dienstag, 21. Februar 2012

nochmal Dienstag

Heute war ein fauler Tag, sehr faul, ich konnte grade mal noch so einkaufen und eben zu dieser Salzgrotte fahren.
Ich glaube, wenn ich längere Zeit zu Hause wär, würd ich in eine Lethargie fallen. So wie es aussieht brauch ich tatsächlich jemand, der da ist und mich zum rumwursteln animiert. Sonst bleib ich auf dem Sofa kleben und schreib und guck und schlaf.
Morgen muss ich mich mal a bissl zamreissen, sonst fliegt die kostbare Urlaubszeit einfach so dahin.
Das wär doch schade!!

Dienstag



Das war klasse heute!!  Wir sind in die Salzgrotte und haben uns erholt! Aber wie! Da gehst du in diesen Raum, legst dich auf die Liege, Decke drauf. Dann geht das Licht aus, der Boden leuchtet, es kommt Salzhaltige Sole-Luft aus den Düsen und die Wände beginnen zuleuchten, immer heller.
Ein Brunnen plätschert und Klaviergeklimper im Hintergrund. Und dann liegst du da so, atmest diese wunderbare Luft ein und machst langsam die Augen zu ... eine dreiviertel Stunde !
Echt gute Sache, das wird wiederholt!!
Und den Kindern ist nicht langweilig geworden, das war auch noch gut!!! :-)

Montag, 20. Februar 2012

Montag

so jetzt hat es endlich geklappt.
Erst haben wir den Super-Mäusekäfig bestellt, der kaputt geliefert wurde. Dann haben wir ihn abholen lassen und einen neuen bestellt. Der wurde an eine Paketdienststelle geliefert, dort haben wir ihn geöffnet (der Ladenbesitzer war ein verbitterter, böser Mann) und siehe da, er war wieder kaputt. Glas total zerbrochen. Wir ließen ihn gleich da zum zurückschicken.
Hab telefoniert und ein letztes Mal den Superkäfig bestellt. Heute früh hat mich der Paketfritze aus dem Bett geklingelt (HALB ACHT IM URLAUB !!!) und geliefert. Der war schon ziemlich angepisst .. hihi.  Und endlich, das Ding ist heil !! Jetzt haben die Mäuschen echt Platz und Auslauf.
Bis auf Lotta, die Mutige traut sich noch keine Maus in die oberen Stockwerke. Da wäre das Wasser und das Laufrad. Hier ein vorher-nachher Bild

der alte Käfig

und der neue Superkäfig



 

Sonntag, 19. Februar 2012

nochmal Sonntag

ich bin sauer! Da hab ich Felix schon Wochen vorm Termin die Rückgabezettel gegeben, die er im Hort abgeben soll. Hab ihm 2-3 mal gesagt, die sind wichtig, gib die ab! Damit sichert er sich seinen Ferienhortplatz und sein Mittagessen! Und was erzählt er mir grade eben? Dass er sie zu spät abgegeben hat und jetzt eben kein Mittagessen mehr kriegt. Ganz ganz toll. Jetzt steh ich als die Mutter da, die es nicht auf die Reihe kriegt, diese Scheisszettel rechtzeitig abzugeben. Und ich muss mich um sein Mittagessen kümmern, ihm mitgeben. Herzlichen Dank. Noch mehr arbeit. Ich könnt kotzen, Und warum sagt mir keiner vom Hort bescheid?????
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHHH

Sonntag

wir haben neue Mäuschen! Das war vielleicht ein Drama, erst haben wir wochenlang immer wieder angerufen und son zum Obi hin um zu sehen, ob die Rennmäuse denn jetzt zum Verkauf stehen. Die waren ja noch zu jung.
Und jdesmal sind wir auf nächste Woche vertröstet worden. Am Freitag ruf ich an, da waren schon welche verkauft!!! Wir sind schnell hingefahren und dann waren nur noch 3 Mäuschen da - zwei Männchen und ein Weibchen. Während Felix sich schon auf Mäusebabys freute und sich eine Zuchtfarm ausmalte, haben wir im Obi Fürth anrufen lassen. Es hieß, die haben noch 4 Jungs. Felix Mäusezucht-Traum wurde zerstört, Kind bricht in Tränen aus. Aber wir haben halt versucht so gut es ging, es ihm zu erklären.
In Fürth hatten sie nicht nur 4 Jungs, sondern auch massig Mäusemädels! Soo klein und erst 6 Wochen alt!!
Und fünf haben wir mit nach Haus genommen. Jeder durfte einer Maus einen Namen geben.
Sarah nannte ihre Lilly, die ist weiß. Felix' Maus heisst Lotta, die ist grau. Meine Maus heisst Ginny, die ist rotweiß. Robert nannte seine Wilma, die ist schwarzweiß und Tobi's Maus ist Mia, braun.
Leider ist der grosse Superkäfig noch nicht da, der ist zweimal zerbrochen geliefert worden. Mal sehen ob der morgen kommt. Ich bin froh dass die Woche Urlaub ist. Gestern war ein ganz ganz fieser mieser Tag.
Eher Abend. Der Tag war ok. Und heutewar sehr ruhig, unterkühlt und eher aus dem Weg gehend ..
aber zum Glück ist Sarah am Nachmittag wieder gekommen, zusammen mit Tobi natürlich, und war auch ganz gut drauf. Ich bin so froh!!! Aber direkter Vater-Tochter-Kontakt war noch nicht.

Ginny  ( Sarahfoto )
Wilma (Sabinefoto)



Donnerstag, 16. Februar 2012

Donnerstag Mittag

URLAUB URLAUB URLAUB URLAUB URLAUB !!!!!
Heut Nachmittag hab ich frei, dafür war der Montag Nachmittag verarbeitet. Und als ich mit Tanja raus bin, sagt sie "schönen Urlaub" und da ist es mir erst eingefallen, dass nächste Woche zu ist! Ha-haaaa! :-)
Heute hatte ich einen Tagtraum. So wie J.D. in Scrubs. Und die Vorstellung hat mich garnicht mehr losgelassen.
Ich hatte die Idee, es wär Teambesprechung und die Damen des inneren Kreises saßen alle auf der Fensterseite und alle anderen auf der Türseite. Und die Arroganz sprühte !! Da bin ich auf gestanden und musste an die Luft. Woraufhin mich der Chef zurückgehalten hat und wissen wollte was Sache ist. Und dann hab ich losgelegt!
Ich hab die möchtegern-vips so zur Schnecke gemacht, dass sie das Maß an Arroganz, Überheblichkeit und Selbstgefälligkeit gesprengt haben und hier in der ganzen Runde in Punkto Teamgeist, Kollegialität und Fairness die absoluten looser sind! Ich hab mich ausgelassen und zum Schluss haben mir die "anderen" applaudiert.
Was ein geiler Tagtraum!
Aber der hat mich so gefesselt, dass ich echt Schwierigkeiten hatte, mich auf die Arbeit zu konzentrieren! haha!

Sarah kommt jetzt dann heim und wir müssen um fünf in der Stadt beim Doc sein. Keine Lust!!
Ich merk sowieso dass ich in letzter Zeit relativ wenig Lust hab, speziell auf Kind, Haushalt, Arbeit. Omg - ich glaub ich bin ein Einzelfall!

lol

Mittwoch, 15. Februar 2012

Mittwoch

Es scheint sich alles im Moment um Ärzte zu drehen. Jeder hat irgendwas. Felix hustet, war beim Kinderarzt. Sarah muss morgen zum Orthopäden. Robert geht zum HNO. Und ich hab Krankengymnastik und muss zum Neurologen. Tobi hat Bauchkrämpfe, Sarah auch, Knie tun weh und Knöchel, Rücken, Schultern und Köpfe.
Alle krank. Wobei ich ja froh bin dass meine Erkältung zum Abschied leise servus sagt. Ganz leise.
Dafür meldet sich mein Knöchel wiedermal. Hi Sabine! - Hi Arthrose! Also, ich hab mich ja damit abgefunden, bis in alle Ewigkeit Schmerzen zu haben. Bloß. es wär halt interessant zu wissen, was diese "Schübe" ausmacht. Mal kann ich ganz grade und leicht gehen, mal meine ich, eine Klinge im Gelenk zu haben. Wovon hängt das ab, wenn ich nicht offensichtlich überlastet hab??? Vom Wetter? Vom Wochentag? Ich weiss es nicht. Wär mal interessant.
Wir überlegen grade, welche Namen wir den zukünftigen Mitbewohnern geben könnten. Meine Spitzenreiter sind Oskar, Nick und Paul. Schröder würde mir auch gefallen.
In facebook wurde vorgeschlagen: Leon-Raban-Maxi-Marlon-Joschka wie die wilden Kerle. Oder John-Paul-George-Ringo :-)  oder Harry-Ron-Snape-Sirius-Longbottom.
Wer nennt denn seine Maus Longbottom???
Der Käfig kam ja gestern, ein Monstum!!! Leider ist das Glas kaputt und muss zurückgeschickt werden.

Ich bin müde. Ich sollte vor Mitternacht ins Bett gehen. Und zwar jeden Tag.

Dienstag, 14. Februar 2012

Dienstag

Ey echt, ne? Das waren zwei Powertage!! Ruhig wars nur nachmittags in der Arbeit und nach 22 Uhr.
Gestern nach der Arbeit bin ich heim und es war irgendwie totales Chaos, Felix hustet ständig, Mama schau hier, Mama schau da, nebenbei gekocht, Felix mach Hausaufgaben, ab ins Bett, Telefon klingelt, es scheinen alle ständig durcheinander zu reden, .. als alle im Bett waren hab ich erstmal durchgeatmet. Und heute wars nicht viel anders. Was ist denn los? Zum Glück gehts mir besser! Viel besser, ich huste nur noch ab und zu und der Schnupfen zieht sich dezent zurück.
Heute kam der bestellte Mäusekäfig. Der hat ein Terrarium-Teil mit Gitter-Aufsatz. 1 m lang, also riesig groß. Wir haben das Paket von der Nachbarin geholt und als wirs aufgemacht haben, wars leider kaputt. Das Glas vom terrarium ist hinüber. Schade, jetzt muss es zurück und ein neues bestellt werden. Haben uns schon so gfreut dass es so schnell ging ..
Meine Chefin hat mir heute zum Valentinstag ein Milka-Herz geschenkt! Ist das süß? Ich war echt überrascht, noch nie hat mir ein Chef was zum Valentinstag geschenkt! Freu!!!!
Tobi und Sarah haben sich auch reich beschenkt. Ich glaub, also wenn ich mir Tobi so anschau und die beiden beobachte, wenn sie im Wohnzimmer sind, verliebt, albern, am lachen, am Teppich rumkugeln, aneinandergekuschelt, einträchtig gegenüber am Laptop, lernend neben dem Abendessen.. dann glaub ich, die beiden gehören zueinander. Hach ja! :-)
Nur noch morgen und Donnerstag Vormittag! Das schlimmste ist geschafft!! Ich konnte der Butterblume heut wieder garnichts recht machen. Motz und mecker. Was besonders lustig ist, wenn man bedenkt dass sie, 26 geworden, weder meine Chefin ist noch ich ihr Lehrling bin. Allerdings scheint sie unter massiven Wahrnehmungsstörungen zu leiden, das arme Kind. Was hilft? Drüberstehen und bei Feierabend die Tür hinter sich zuziehen!
Ich traus mich garnicht zu denken, aber so wie es aussieht, kann ich morgen nachmittag echt mal DAHEIMBLEIBEN und auch noch bissl Haushalt machen. Langsam ist das kein Haushalt mehr sondern ein Pumakäfig ... Ich werd Felix auch von Gitarre morgen abmelden, er kann ja garnicht spielen vor lauter Husten.


Sonntag, 12. Februar 2012

Sonntag Abend

hust schnief röchel keuch ... herrliches Wochenende!!!
Ich hab sogar zum Omabesuch nein gesagt, ich wollt nicht raus!!! Ich wollt mich auf der Couch einrollen und vor mich hin leiden.
Morgen werf ich eine wick daymed ein und geh arbeiten. Und wenn ich merke es ist as schlimm as usually dann schnapp ich mir einen der Ärzte die da rumlaufen und klage mein Leid.
Ich mach grade was ganz unvernünftiges, ich kauf mir einen halbe Bassgitarre!!!! Bass wollt ich schon immer mal spielen, zumindest versuchen, das wird super!! Wohnen wird sie in Rothenburg, bei Jessica, der E-Gitarre.
Juhuuu! :-)

Freitag, 10. Februar 2012

Freitag Abend

mich hats so richtig erwischt. Ist entweder ein neuer Infekt oder der alte blüht nochmal auf .. mein Kopf platzt gleich. Mist.
Mein Termin heute Morgen lief super!!! Wie Andreas gesagt hat, Fragen werden gestellt und auf einmal kommt der Redefluss in Gang. Ich hatte ein gutes Gefühl als ich rausgegangen bin und die nächsten Wochen werd ich wohl jeden Freitag dort erscheinen. Heidi ich bin dir dankbar dass du mich drauf gebracht hast!
Danach Massage und KG , schnell Mittagessen eingekauft und dann ab nach Hause und ins Bett.
Ich bin echt groggy

Donnerstag, 9. Februar 2012

Donnerstag Mittag

Da bin ich wieder! :-)  Gestern Abend waren wir in der Hans-Sachs-Schule. Nachdem die Info-Stunde grade vorbei war sind Unmengen Leute ins Haupthaus geströmt, das war ein Gedränge wie in der blauen Nacht. Hammer. Da war der erste Eindruck schon getrübt. Wir haben uns eine Infomappe gehört und einen Zettel, mit dem Felix an der Kinderführung teilnehmen kann. Elias kam auch noch und wir haben den Physikraum gesehen, wo Pfennige versilbert und vergoldet werden können.

Wir haben uns durch die Gänge getrieben und die Klassenzimmer angesehen, die ziemlich groß waren



Dieses Schulhaus sieht super aus, bisschen wie Hogwarts, nur die Treppen wechseln nicht die Richtung.
Es gibt eine Bücherei und ein tolles Musikzimmer mit Flügel und Schlagzeug und Kontrabass, der Computerraum hat mir nicht so gefallen aber das Raumdesign ist ja nicht so wichtig. Allerdings die Türrahmen sind klasse und natürlich das riesige Treppenhaus.2 oder 3 Stockwerke. Die Mappe muss ich noch lesen aber ich denk, viel anders wirds da nicht zugehen als anderswo. Die Schülerstärke liegt bei ca 1000 Schülern, also ziemlich viel. Aber das Schulhaus ist auch riesengroß. Turnhalle auch, riesig und neu. Sehr riesig ...
In der Bücherei haben die sehr viele sehr alte Bücher, da hätt ich noch ein bisschen länger bleiben können aber es war spät und der Hunger groß. Kurz vor Zehn waren die beiden Süssen erst im Bett! 
Hans-Sachs-Impressionen: 








Bin gespannt wie das Urteil ausfällt. Mein Platz 3 Martin Behaim, Platz 2 Hans Sachs, Platz 1 Labenwolf

Sonntag, 5. Februar 2012

Sonntag

Es ist superschön draußen aber hasakrisch kalt!!! Ich war bissl draußen und wollt dann eigentlich bloß noch heim auf mein Sofa! Laptop, Buch, Fernseher, Tee! In der Reihenfolge! lach
Aber es kommt noch besser - ich schau mir mit Sarah eine DVD an "Bad teacher" mit Cameron Diaz.
Ich find die soooo klasse, das Lächeln, und die ist so sexy, wär ich ein Kerl würd ich mich verlieben! :-)

Freitag, 3. Februar 2012

Freitag

Heut gehts mir schon deutlich besser. Ich kann wieder reden!!!! Hurra!
War bei der Krankengymnastik, sie war so freundlich mir das Eis zu ersparen. Aber was die wieder rumgedrückt hat, genau da wos richtig weh tut. Fies. Aber nach der Woche rumliegen hat sich die Schulter ganz gut erholt. Diese Woche war super. Man sollte alle 2,3 Monate eine Woche nur rumliegen. Das kommt echt gut.
Morgen hol ich Heidi ab. Hoffentlich ist die Anna nicht sauer, sie hat mich angerufen und wollte mitfahren, aber ich find das übertrieben. Ich würd gern mit Heidi allein fahren, sie kann ja zu Hause einen grossen Empfang machen. Is schön wenn Heidi wieder da ist! :-)
Am We hab ich keine Pläne, ich würd gern lesen weil ich das Buch so gut finde! Rubinrot. Auch wenns ein Jugendbuch ist, ich bin ja fast noch jugendlich. Gell? ;-) Und ne neue CD machen und die Wäsche und vielleicht den Krusch in der Küche aufräumen. Ich für mich könnt mich schon gut beschäftigen ...

Donnerstag, 2. Februar 2012

Donnerstag

wie man in eine Lethargie fallen kann wenn man allein zu Hause ist! Aber es ist genial, auch wenn ich nicht fit bin, aber ich bin den ganzen Vormittag alleine. Nur noch herrlich!!
Ich war bei Heidi!!!!!  Und es geht ihr gut, sie sieht gut aus und gefällt mir auch, so fit wie sie schon war! Das Zimmer war echt gut, mit Blick aus bodentiefen Fenstern in die Natur. Das ganze KH war fast leer, war sehr ruhig. Fast wie ein Geheimtipp!! Ich hoffe, ich kann sie morgen wieder mit nach Hause nehmen.
Morgen hab ich Krankengymnastik, mal wieder, und die Wäsche steht an. Was für ein trauriges Kontrastprogramm, ich wär sooooo viel lieber nach Rothenburg gefahren! Irgendwann kann ichs nachholen!