Mausloch

Das Mausloch ist mein öffentliches Tagebuch.
Mein Refugium. Meine Höhle. Mein Ventil. Viel Spaß!

Freitag, 10. Dezember 2021

Ein Freitagsfüller - wieder mal

 Servus! 

Mit Entsetzen hab ich festgestellt, dass ich letzte Woche den Freitagsfüller vergessen hab! Oje! Arbeitsbedingtes Hirnsieb! Gestern Abend kam mir der Gedanke, dass ich das Mausloch ein bisschen vernachlässige. Aber das ist keine böse Absicht oder Langeweile oder sonstwas fieses - ich bin einfach so platt, dass ich nicht viel denken möchte. Zumindest außerhalb der Arbeit. 

Allerdings war gestern dieser Gedanke da und ich hab überlegt, was eigentlich an Schreibterminen so ansteht. Wann ist eigentlich die nächste Schreibnacht? Allmächt, was für ein Datum ist heute? Und was ist mit 12 von 12? Da war doch noch was ... ach ja, der Freitagsfüller! Jetzt aber schnell, ist schon dunkel draußen!

Da isser, der Freitagsfüller von Barbara auf scrapimpulse

Als ich heute morgen aus dem Fenster schaute, hab ich gecheckt, ob die Scheiben der Autos gefroren sind. Zum Glück nicht, muss ich nicht kratzen. Zu mehr war ich nicht fähig, es war viertel nach fünf und ich nur körperlich anwesend. Es ist Frevel, so früh aufstehen zu müssen!

..... macht für mich überhaupt keinen Sinn. Ja - was? Und hier hänge ich jetzt. Seit Stunden schon. Wie ein kleiner black out, eine Schreibhemmung oder besser gesagt, eine Denkhemmung. Keine Ahnung, was für mich keinen Sinn macht ... der fränkische Winter? Die Laune der Leute? Das rasend schnelle Wochenende? Dass ich nicht schlafen kann, obwohl ich vor Müdigkeit umkippe? Wir werden es nie erfahren!

Das schönste Geschenk für mich zu Weihnachten wäre eine komplette Familie, die zusammen das geniale Weihnachtsspiel spielen würde!

Manchmal ist es einfach. Würde man die Zahl der Patienten reduzieren, die täglich in  unsere Praxis einfallen, würden wir uns alle wohler fühlen! Eine kleine Änderung am Bestellkalender nur, ein bisschen weniger!

Glaubst du an das Gute im Menschen? Oder ist die Gesellschaft so Gier- und Missgunstgesteuert, dass es keine Rettung mehr gibt? Eigentlich bin ich ja von der naiv-optimistischen Sorte. Alles hat etwas gutes, sinnvolles oder hintergründiges. Oder irre ich mich da? Die Zeiten sind nicht förderlich dafür

Wenn ich diesen Freitags-Füller ausgefüllt habe, spiele ich mit dem Gedanken, ins Bett zu gehen. Bin schon wieder hundemüde und außerdem wartet ja mein Buch mit der tapferen Heldin auf mich! 

Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf mein Buch im Bett, morgen habe ich geplant zu backen und zu waschen (oder umgekehrt) und Sonntag möchte ich schreiben und lesen und schlafen und das Sonntagsmärchen gucken!


Das war's, das war mein Freitags-Füller. Etwas negativ angehaucht heute, aber das wird sich bestimmt wieder ändern. Das Joch der Woche liegt noch auf mir, morgen wirds besser!

*zwinker






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Cute Rat