Mausloch

Das Mausloch ist mein öffentliches Tagebuch.
Mein Refugium. Meine Höhle. Mein Ventil. Viel Spaß!

Montag, 30. September 2013

huch - wie kommt denn die Liste hierher ... *pfeif

Sabine-alljährliche-Wunschliste


ein Buch


noch ein Buch

von Sarah wünsch ich mir DIE


noch ein Buch

nee Schmarrn


ein Buch


Schale für meine Ostseesteine

schöne Schnapsgläser


eine der 9 DVD-Boxen "6 auf einen Streich"


DIESE Tchibo Tasche
https://www.tchibo.de/henkeltasche-p400041366.html?dim1=Tb33


eine Salatschleuder


lalala .. wünsch wünsch wünsch



Freitag, 27. September 2013

Mittwoch, 25. September 2013

Gedanken in der Arbeit bei gähnender Patienten-Leere

Guten Morgen! Weisst du was ich mich frage? Warum diese Gedanken nicht weggehen. Ich tippe mal auf die Tatsache, dass die Sache bei Sarah auch noch nicht abgeschlossen ist. Jedenfalls innerlich. Thema Jenny und Tobi. Der Kontakt ist fast abgebrochen, es sind nur noch geliehene und auch geschenkte Sachen auszutauschen. Mental sind die beiden abgeschossen, es scheint kein Zurück mehr zu geben. Bloß, jetzt werden die beiden fies. Tobi wirft Sarah vor, sie habe ihn bei Super-Julia verraten, weil er ihr (vor dem endgültigen Bruch) ein Bild von seinem Ding geschickt hat und Trostsex gewollt hätte. Hallo? Wer baut denn den Mist? Und Jenny ist böse, weil es bei Sarah nicht zählt, dass sie, Jenny, trotz lebensbedrohlicher Halsentzündung auf Sarahs Party gekommen ist, extra wegen ihr. Dass sie sich  nur 2 Stunden mit ihrem Fan Basti im Garten verkrochen hat und dann wieder nach Hause wollte, dass sie Tags zuvor bis 3 Uhr im heimischen Garten gefeiert hat, genauso wie am Tag danach - das steht nicht zur Debatte.
Elendes Pack!
Jetzt fordert Jenny ihre geschenkten Schuhe zurück. Kann sie haben. Wenn sie denn endlichmal erreichbar wäre. Sie hat noch Sarahs Jacke. Tobi hat Sarahs Gitarre. Und sie muss dem Scheiß jetzt hinterher laufen.
Cool wärs, wenn sich der Papa endlich mal mit einbringen würde, weil da gehöriger Respekt bei den Kids besteht. Wenn Robert klingeln würde, gäbe es keine Diskussionen. Muss ich ihm mal sagen, vielleicht macht ers. Sarah zu Liebe. Und ehrlich gesagt, ich hab auch keinen Bock, zu den kleinen Idioten nochmal hin zu rennen. Ich bin eh die böse Mutter, die sich immer und überall einmischt.
Tja, ich lass sie halt mit dem Mist nicht alleine.
So, mal Kaffee holen. Ist 9:10 Uhr, 11 Blutabnahmen waren da, 3 sind noch bestellt. So ruhig heute ...
Ich freu mich drauf, wenn das Thema Jenny und Tobi endlich aus unseren Köpfen verschwunden ist!

Heute ist Tag X !  Heute fahren wir mit Sarah zum Verkehrsübungsplatz. Robert will auch  mit, hoffentlich kommt er nüchtern nach Hause. Sie ist total aufgeregt, mal sehen, wie sie sich anstellt, aufheulen lassen hat sie den Motor schon mal ;-)
Eigentlich wollten wir schon Montag, aber da ist Ruhetag. Da haben wir getauscht und sind zu Bisch .. Biju .. zu Brigitte zum Ohrlochstechen. Jetzt hat sie in jedem Ohr 2 Löcher und ich muss zugeben, das sieht echt gut aus! Sie hatte bloß vergessen, wie sich das stechen anfüht! haha
Alter Schwede, ich bin fast fertig mit meinem Labor - wenn ich die Scheine für morgen jetzt anfange, bin ich um halb elf komplett fertig. Was ist denn das für ein Mittwoch ?? Langweilig ...
Ok, fertig. Noch 2 Stunden warten bis Feierabend. Ist ja zum Glück nicht sallzu oft, dass es soo langweilig ist in der Arbeit. Ich kann ja bisschen Frl Krise-Blog lesen. Frau Freitag hat ein neues Buch am Start."echt easy Frau Freitag". Das kommt mit auf die Wunschliste. Hab schon eine betrachtliche Wunschliste, übrigens.
Mal sehen, ob die Liste demnächst hier ins Mausloch rutscht ;-)

Felix hat sich entschieden, wie, wann und mit wem er seinen Geburtstag feiern möchte.
Am 01.10., was ein Dienstag ist, werden wir gemütlich sein Lieblingsessen zu Aben essen - Schinkennudeln. Dabei schauen wir Avatar, da freut er sich seit fast einem Jahr drauf. Und zum Nachtisch mach ich Vanilleeis mit Obstsalat und Schoko/Erdbeer-Soße.
Am 03.10., was ein Feiertag ist, werden wir am Nachmittag KaffeKabaKuchen haben und mit allen Geschenke bescheren.
Am 05.10., was ein Samstag ist, werden wir mit 2 Schulfreunden + Elias zum Bowling fahren und anschließend zu Hause eine Pizza bestellen.
So passt das.
Gestern hab ich mich über ihn geärgert, weil er zu allem was ich ihm sage und rate - seis die Farbzusammenstellung der Klamotten oder die Auswahl der Briefumschläge, egal was - erstmal nein sagt. "Aber ich wills anders." Ok, er soll schon eigenständig handeln und denken, bloß in jedem Punkt muss er mich wirklich nicht anzweifeln. Das nervt. Weisst, er würde ein gestreiftes T-Shirt mit einem karierten Hemd kombinieren und wäre überzeugt davon. Und ich will ihn einfach nicht wie ein Kasperl in die Schule laufen lassen! Ich mach viele Abstriche, aber gestern wurde es mir zuviel. Wahrscheinlich auch, weil Robert nach seiner Gabe vom sterbenden Schwan laut schnarchend aufm Sofa lag, während die Kinder beide auf mich eingeredet haben.
Sarah sucht nach einem Thema für die Abschlußfeier der Schule. Mein Tipp (wegen Budgetmangel)
die "red hot chili night" - rote Deko, viell. rote Getränke und an jedem Teilnehmer irgendwas rotes. Eine Krawatte oder ein Anhänger oder ein Armband .. irgendwas. Die Antwort auf die blaue Nacht. hihi
Und als Spruch für ihre Abschluß-T-Shirts: "Voll Laser wir wir abgehen - 2014"
Findet sie gut, mal sehen, was die Klasse sagt.
Da gibt es eine Seite mit Sprüchen für Abschluß-T-Shirts. "Big Bang Abschluß" oder "Two and a half Abschluß" oder "Die Götter gehen" oder "Die Stars gehen - die Fans bleiben" oder "Abschluß - frag nicht wie" .. :-)
Noch 1 1/2 Stunden. Ich muss heute bis 13 Uhr alleine dableiben, weil in LN Besprechung ist. Gabi und ich wechseln uns mit der Teilnahme ab. Heute sie, nächstes mal wieder ich. sonst wär ich heute früher gegangen. Ich les jetzt mal bissl Frau Freitag-Blog
Da will mir doch tatsächlich ein Oberbayrischer Heinzi in facebook erzählen, dass es eine Todsünde wär, in einen Wurstsalat Tomaten zu tun. So ein Schachtelhuber ... wääh wääh da gehören keine Tomaten rein! Über was sich die Leute alles aufregen .. und wennst ned aufpasst, werden die garstig, diese Typen.
Es ist unglaublich, wie böse die Leut' in chats und chatartigen Plattformen schreiben können!!
Pass auf, am Samstag mach ich nen Wurstsalat MIT Tomaten und fotografier das und stells groß und breit in die Gruppe.
12 Uhr. Der Countdown läuft.
ok, die gehen jetzt alle, ich zieh um an die Anmeldung. die letzten 20 min schaff ich auch noch. byebye



Dienstag, 24. September 2013

Sonntag, 22. September 2013

Sonntag

Servus! Allmächt tut mir der Fuß heute weh .. war wohl zuviel. Ich bin mit den beiden Superhirnen per U-Bahn zum Spielzeugmuseum, diese Führung mitmachen (die übrigens sehr dünn war) aber die beiden hatten ihren Spaß in diesem Garten des Museums. Da waren Möglichkeiten, all die alten Kinderspiele zu spielen - Kugelbahn, russisches Kegeln, Stelzen, Ringe werfen, Irrgarten usw. Find ich gut !!
Dann gabs einen Cheeseburger am Hauptmarkt und noch ein Eis an der Museumsbrücke. Massen von Menschen, wie auf der blauen Nacht, HAMMER ! Dann nach Hause und sofort ins Auto, mit Sarah zum Kino.
Der Film war gut! Es war keine Komödie oder Drama, eher eine Doku über die jugendlichen Einbrecher und Emma Watson spielt super ! Gut gemacht und verdeutlicht, wie man in den Rausch des klauens und der teuren Sachen kommen kann. Kein Anna-Film, sagt Sarah ;-)
Wieder zu Hause konnt ich kaum mehr laufen.
Naja, morgen is Arbeit, da gehts bestimmt wieder!

Das Rezept für die Enchiladas hab ich aus chefkoch.de, ich stell mal den Link und meine Bilder für die Kochgruppe hier rein.
Baaah waren die gut, die Enchiladas!*fg


Huhn, Zwiebeln, Knoblauch, Peperoni, Salz&Pfeffer

mit Paprika, Mais, Tomatenmark, passierten Tomaten, Creme fraiche, Paprikagewürz, Chayenne Pfeffer

in eine gekaufte Tortilla wickeln

mit Creme fraiche bestreichen und Käse drüber, 15 backen

Salat mit Sauerrahmdressing dazu und hmmmm !!!


Samstag, 21. September 2013

mein 1. Mal mit Knoblauch

schau mal, heute gabs Enchiladas!


war voll lecker !! Aber eine elende Schnipselei.Ich mach das trotzdem wieder, und dazu Salat mit Sauerrahm-Dressing. hmmmm!

Heute morgen Mörder-Kopfweh. Und bei Kaffee und Tabletten konnte ich richtig spüren, wie die Wirkung einsetzt. Dann war ich so fit, dass ich sogar einkaufen konnte, haha
Morgen möcht ich, nach der Wählrerei natürlich, starte ich Versuch II, mit Felix und Elias ins Spielzeugmuseum zu gehen. Und Sarah möcht mit mir ins Kino, das machen wir dann Abends. Verplanter Tag.
Aber Robert hat mir gestern gesagt, dass übernächste Woche Donnerstag ja FEIERTAG ist, YEYYY! Garnimmer dran gedacht!
Am Dienstag übernächste Woche ist Felix' Geburtstag, da feiern wir aber nicht weil alle erst so spät heimkommen. Da kriegt er ein Wunsch-Abendessen (Schinkennudeln, hahaha) und wir schauen den lang versprochenen Film an - Avatar.
Am Donnerstag dann, am 03.10. feiern wir mit Torte und Geschenken und der buckligen Verwandtschaft! :-)



Freitag, 20. September 2013

Sonntag, 15. September 2013

wir werden krank

Toll wenn man der Blitzableiter für Kinderfrust ist.
Bei allem Verständnis für den Frust - aber is schon viel zum aushalten.
Der kleine Bruder kriegst auch ab und leidet drunter.
Und sich verloren fühlen weil die anderen Pärchen knutschen ist KEIN NOTFALL, keiner der es rechtfertigt, die Mama nachts um halb eins nach Pegnitz (!) zu bestellen zum abholen. Im Nebel auf der Autobahn, zu Hause wieder um halb drei.
Ok, macht man ja gern. Fürs Kind. Einzig was schön gewesen wär - ein dankeschön. Aber es herrscht der Frust im Haus.
Und heute auch noch den Termin im Museum verpeilt - ging nur bis 15 Uhr, ich habs falsch gelesen. ALso wieder nur zu Haus gehockt, das Kind. Mir wars recht, hatte eh keine Lust drauf. Bei dem Wetter.
Und das schlucken tut mir weh. Nebem allem anderen.


Dienstag, 10. September 2013

nur noch genial

Ein Mann kam von der Arbeit nach Hause und fand seine 3 Kinder draußen im Garten, noch in ihren Schlafanzügen, mit Chipstüten, die Tür des Autos seiner Frau war offen, genauso wie die Tür
zum Haus, aber vom Hund war weit und breit nichts zu sehen..Er spazierte durch die Tür ins Haus und fand eine noch größere Verwüstung. Eine Lampe war umgeworfen, der Fernseher lief laut mit dem Kinder-Kanal und im Wohnzimmer lagen überall Spielsachen und Kleidung verstreut. In der Küche füllten dreckige Teller das Becken, Frühstücksessen lag auf dem Esstisch verteilt und die Kühlschrank-Tür war weit offen. Er lief schnell die Treppe hinauf, um nach seiner Frau zu suchen, da er besorgt war, dass etwas Ernstes geschehen sein könnte. Als er im Schlafzimmer ankam, fand er seine Frau noch im Schlafanzug einen Roman lesend im Bett. Sie blickte zu ihm auf, lächelte und fragte, wie sein Tag war. Er sah sie verwirrt an und fragte, 'Was ist hier heute passiert?' Sie lächelte wieder und antwortete, 'Du fragst mich jeden Tag wenn Du von der Arbeit nach Hause kommst was in aller Welt ich den ganzen Tag gemacht habe, richtig?
''Ja," war seine ungläubige Antwort..
Sie antwortete, 'Naja, heute habe ich es nicht gemacht.' - 

Gefällt mir nicht mehr ·  · Teilen

Montag, 9. September 2013

Cube

Das Jugendhaus Cube sucht händeringend grössere Kinder ab 16,17 bis 19. Hat der Hausmeister gesagt, als ich die Kaution für Sarahs Party zurückbekommen hab. Was Sarah denn für hobbys hätte. Fotografieren! Da käme immer ein Tommy, der zwar nicht Berufsfotograf ist, aber sich trotzdem voll gut auskennt. Wenn der sich mal mit Sarah trifft, können die beiden fachsimpeln. Und ein Fotolabor wär ja auch da .. :)



Sonntag, 8. September 2013

bin sauer

Wie übel ist das, wenn ein dummes Mädel Gerüchte verbreitet ?
Nachdem Sarah Nachts los ist, um das dumme Mädel aufzuhalten, um sie daran zu hindern, sich von dem dummen Kerl zu trennen, fällt ihr ein paar Tage später ein, einfach mal zu behaupten, Sarah hätte sie 2x umgestoßen und sei überhaupt eine Schlägerin.
Und alle, die das hören, glauben es wie eine Herde blöder Schafe.
Jetzt hat Sarah einen Ruf in der Siedlung als eifersüchtige, boshafte Schlägerin. Und Sarah kann sich nicht dagegen wehren, weil ihr keiner glaubt und weil sie alle nicht zuhören wollen.
Selbst die Mutter des dummen Kerls glaubt diesen Scheiß und verachtet Sarah, ignoriert sie. Es muss in der Familie liegen, da ist irgendwas in der Entwicklung auf der Strecke geblieben.
Und die "beste Freundin"? Will sich aus allem raushalten, hilft Sarah kein Stück, verteidigt sie nicht, glaubt dem dummen Mädel alles was sie von sich gibt, hat den Namen Freundin nicht verdient, das "beste" davor in 100 Jahren nicht.
Ich wünsch mir so sehr, dass Sarah endlich abschließen könnte mit diesen Idioten, die ihr nur Arschtritte und Faustschläge geben.
Die sich gegenseitig anlügen, schlecht machen und ins offene Messer laufen lassen. Die nicht wissen, was Freundschaft ist.
Der dumme Kerl, der Sarah Fotos von seinem Ding schickt und gut Freund mit ihr sein will - WENN sein dummes Mädel grade mal nicht da ist; sie aber fallen lässt wie ein Stück heiße Kohle nd fies wird, wenn das dumme Mädel in der Nähe ist.
Die ganze Bande Deppen, die meiner Sarah das Leben schwer machen und keine Ahnung haben, was sie ihr da antun. Egoistisch, selbstherrlich und verlogen.
Wenn ich könnte, würde ich allen eine Watschn geben und ihnen den Umgang mit Sarah verbieten.
Was tun mit einer dummen Tussi, die Lügen und Gerüchte über Sarah verbreitet?

Hoffentlich gehts dem dummen Mädel mal genauso.
Und wiedermal haben sie es geschafft, Sarah den Abend zu verderben.
Nachdem die Hälfte der Leute nicht gekommen ist und es viel zu leer war, das meiste an Trinken und Knabberzeug übrig geblieben ist, war die Stimmung eh nicht so gut. Dann noch diese Scheiße von Dummheit & Co., und wie es halt so ist, nimmt sich Sarah alles zu Herzen und dreht bald durch wegen dieser Hilflosigkeit, dem ganzen gegenüber zu stehen. Ohne Unterstützung.
Abschließen ist die Lösung. Wenns halt nur so einfach wär


Nachtrag
Showdown vor dem Haus. Tobi steht da und will mit Sarah sprechen. Er sagt, er wäre allein und es wär doch besser wenn sie keinen Kontakt mehr haben. Und dann steht Julia da hinter der Ecke und hört mit.
Es war so, dass sie ihm aufgetragen hat, es ein für alle mal zu beenden, sonst wär sie wohl weg.
Dann bricht Sarah zusammen und ich geh raus zu Tobi. Rede relativ vernünftig mit ihm, er versteht irgendwie alles und ist sehr einsichtig,und ich seh Julia auf einmal wieder da stehen. ich rufe sie her - wenn du dich traust, Gerüchte zu verbreiten, dann trau dich auch her. Dann gings los - das Mädel hat eine unglaubliche Art, zu reden. Wie ein Maschinengewehr stellt sie ihre eigene Realität dar, lässt keinen Kommentar zu und das beste, sie denkt wirklich , sie wär von Sarah umgestossen worden. Ich sage ihr dass ich alles gesehen hab, dass ich dabei war im Auto, dass sie auf keinen Fall umgeschubst wurde. Und sie schreit rum, glaubt nur an ihre seltsam verdrehte Erinnerung. Unglaublich, nicht nur dass sie mich oder Sarah nicht ausreden lässt, sie glaubt tatsächlich fest an ihre Version.
Keine Chance ein Argument darzulegen, keine Chance, mit ihr irgendwie vernünftig zu reden. Sie sieht sich als die arme Freundin die so viel erleiden muss, weil Sarah, die böse Ex, ständig versucht, die Beziehung zu zerstören. 
Es war schlimm. Und laut. Nichtmal zu zweit kamen wir gegen diesen Monolog aus Selbstmitleid, Hass und verdrehter Wahrnehmung an.
Sowas hab ich noch nicht erlebt. Sarah weint. 
Und nach unendlich vielen Vorwürfen an Sarah greift sie zum letzten und sagt Julia, dass Tobi immer wenn er allein ist, Sarah anschreibt, ihr obszöne Bilder schickt, mit ihr zusammen sein will und das letzte Bild kam vor ein paar Stunden, als er dachte, es sei Schluß.
Ich bin mir sicher, die sind morgen wieder glücklich zusammen.
Alles in allem schafft es Sarah nicht, Tobi und Jenny einfach zu vergessen. Sie weint nur noch. Sie will so gern Abstand und einen Schlußstrich, aber sie schafft es einfach nicht.
Macht sich Sorgen um Tobi und seine Zukunft und weiß gleichzeitig, dass er sie nur braucht wenn Julia grad nicht da ist. Es ist ihr bewusst, dass sie 2. Wahl ist und das tut weh. Gedanken kann man nicht töten.
Wenn ich nur wüsste, wie ich ihr helfen kann


Samstag, 7. September 2013

Hundebabys

Gestern sind wir nach Altdorf gefahren. Die Landstrasse dahin war echt schön, ein Gefühl wie in Urlaub fahren!! In Altdorf wohnt die Mama von Kristina, und die hat einen Garten. In dem Garten haben sie einen Hundezwinger gebaut für die Babys. Mama Leyla und ihre 9 Boxer-Babys. Sind ja schon 8 Wochen alt, also kleine Racker. Energiebündel. Die sich aber mitten im Raufen in den Schatten packen und einschlafen.
Süüüß!!!
Guckst du:














das waren sie noch vor 1 Monat:



Donnerstag, 5. September 2013

mal wieder

Besser spät als nie - hier sind die Bilder vom Geburtstag:























war ein schön er Geburtstag, sehr entspannt und fröhlich und nichtmal die Zickerein von Felix haben mich aus der Ruhe gebracht :-)
Die Sache mit dem Mietstudio können wir wahrscheinlich erst im Oktober wahr machen, aber ich denke, das macht nix.
Bis dahin gibts Trubel genug.
Die Feier war dann also die "Pflicht", übermorgen kommt die "Kür".
Morgen alles vorbereiten und am Samstag dann die Fete. Andrea hat mir heute ganz fiese Geschichten von den div. Partys ihrer Kinder erzählt ... ich hoffe, dass alles klar geht.
Und dass es so läuft, wie Sarah das will.

Heute mussten Oma und Opa ran. Felix hatte eine Stadtralley für die beiden. Papa musste auch mit. Und so wie sie erzählen, war es garnicht so schlecht, ausserdem haben sie sich gut geschlagen. Schön.
Und dank meiner "FaktenFaktenFakten" haben alle agän wat lörnt!

Hab ich schon mal erwähnt, dass heute in 1 Woche die Schule wieder anfängt? Neeeiiiin? *kicher