Mausloch

Das Mausloch ist mein öffentliches Tagebuch.
Mein Refugium. Meine Höhle. Mein Ventil. Viel Spaß!

Freitag, 31. August 2012

Sarahs 16.

Jetzt ist sie 16 geworden, meine kleine!! Kleine Grosse. Und macht sich grade fertig fürs Rockzelt.
Bis jetzt hat eigentlich alles geklappt, die Geschenke sind gut angekommen und sie war viiel besser gelaunt als letztes Jahr. Bleibt nur noch zu hoffen, dass heut Abend auch alles klargeht.
Ich bin ein bisschen wehmütig, wie immer am Geburtstag. Aber überwiegend freu ich mich für Sarah.
Mit 16 gehts erst richtig los! ;-)










Freitag, 24. August 2012

mein Tag am See

mal nen richtigen URlaubstag gehabt. Nicht zuletzt, weil Felix mit der Oma unterwegs war!!
Bin mit Sarah und Tobi an den Kratzmühl-See gefahren und nen richtig schönen Tag gehabt! Ruhig, unter der Weide im Schatten, mit dem Buch, mit leichtem Wind und Geräuschen, von den Leuten im Wasser.
Ach ja ..



hab mich verliebt






super Grillplatz - mit Kindertisch! lol

Mittwoch, 22. August 2012

so, wie man mich eher selten sieht .. lol




und? mit Bart *kicher

wenn ich mal ein bisschen Zeit hab ...


bloß bisschen blass, aber sonst .. haha


Mittwoch

ich geniesse jeden kleinen Wind der mich umweht!
Heute hab ich wieder dran gearbeitet, was gelöscht war. Erst am lap, dann am pc, erstellt hab ichs aber auf cd krieg ichs nicht. Tobi wollt auch helfen. Das ist so ärgerlich dass es net geht!
Is mir aber klar dass es da probleme gibt, mal einfach so funktionieren .. bei mir ... nö!

Für den Geburtstag hab ich fast alles beieinander, fehlen nur noch smarties und bisschen deko. Und ich muss mich mit Oma und Heidi zamsetzen. Alles besprechen für Geburtstag und Urlaub und was in diesen Geschenkkorb soll für die Erziehter vom Hort. Heidi, brauch dich!!!
So wie es aussieht, fahren Sarah und ich im Auto hin, Robert und Felix mitm Zug. Zurück gehts dann für alle im Auto. Ist wegen der Fahrkarten besser sagt Robert ...
Ich hab aber den Verdacht, dass er sich da heillos überfordert ist, allein mit Felix im Zug ... hab den Eindruck, weil ihm die Aussicht, auf dem Weg nach Konstanz zweimal umsteigen zu müssen, zuviel ist.
Zumindest vermittelt er das, reden kann ich mir ihm leider nicht.

Morgen machen wir einen Ausflug an den Kratzmühlsee. Nur ein bisschen, weil Sarah abends Nachhilfe hat.
Ich glaub, das tut uns gut. Kein TV, kein Pc.
Die letzten Tage waren seltsam. Auch wegen der Hitze, wir waren alle empfindlich und zickig und tierisch unmotiviert. Und ich hatte das Gefühl, dass ich den ganzen Tag nichts auf die Reihe krieg. Und was noch schlimm war - ich war so genervt vom Felix. Trau mich das fast nicht zu schreiben aber dieses ununterbrochene Reden und dieses ewige Aufmerksamkeit fordert .. alles war mir lieber als mich mit ihm zu beschäftigen. *schääääm. Aber heute, heute hatte ich eine viertelstunde niemanden um mich herum!!
Yeahhhhh

schau, a paar Bilder die ich gefunden hab:










Montag, 20. August 2012

schweißgebadet

sooo .. 6 Stunden Arbeit am pc und kurz vor fertigstellung zieht das Söhnchen aus Versehen das Kabel, pc aus und alles weg.
Obwohl ich gespeichert hab, is weg.
Morgen wieder auf Anfang.
WAAAAAAAAAAAAAAHHHH

Heute war ein toter, verschwitzter, blöder Tag ...

Sonntag Nacht

Heidi is wieder da!!!!!!   <3 <3 :-) freu! hüpf! tanz!

Sonntag, 19. August 2012

Sonntag Mittag

soooo hab mich schon richtig dran gewöhnt, lang zu schlafen! :-) das blöde ist nur, dass ich aufwache und sofort schweißgebadet bin. Die einzige Zeit, wo man relativ kühle Luft atmen könnte wäre sehr früh am Morgen, blöd.
Heut Abend um 6 gehen wir mit fremden Verwandten essen. Das wird ne heiße Sache!
Man sollte seinen Urlaub an der Kühltheke im Supermarkt verbringen ...


Samstag, 18. August 2012

Samstag

zu jammern dass es so heiß ist brauch ich wohl nicht. Das versteht sich von selbst.
Die letzte Woche hab ich geschafft, ich weiß nicht wie, aber sie ist geschafft. So schlimm wars schon lange nicht mehr. Wir hatten Vertretung für 2 andere Praxen und die letzte Woche vor dem Urlaub .. das Fassungsvermögen der Praxis war ausgeschöpft, denk ich. War mal kurz vorm heulen, weil mir alles zuviel wurde. Auch diese furchtbare neue Abrechnung der Scheine, hab anscheinend schon wieder was falsch gemacht und bekam einen Anruf. Die vom Großlabor war stinksauer und hat mir maschinengewehrartig erklären wollen, wo der Unterschied zwischen dem und dem und jenem und diesem liegt. Ich hatte absolut keinen Plan was sie meint und das hat mich erschreckt. Weil ichs nicht verstanden hab. Und weil sie so sauer war. Hab mich alt gefühlt. Jetzt geh ich auf nummer Sicher, das ist zwar umständlich aber wenigstens bleiben mir dann solche Anrufe erspart. Glaubst dass das immernoch an mir nagt?
:-/

Jetzt hab ich Urlaub. Ich bin müde. Ich bin volle Kanne erschöpft. Die Kinder wollen bespaßt werden. Ausflüge, Urlaub, Events. Wär ich allein, würd ich ein paar Tage lang nur ausruhen.Ich sehne mich so sehr nach Ruhe!!!!
Zum Glück ist die Oma da, die nimmt Felix ab und zu. Donnerstag wieder. Oma macht so tolle Sachen wie Tretbootfahren und modernes Museum und Turm der Sinne. Echt super!!
Gestern war ich mit Sarah, Tobi und Felix Minigolfen beim Playmobilpark. Hat Spaß gemacht, weil die Bahnen anders und grösser sind als üblich. Nur Felix hat einen Kleinlichkeits -Anfall bekommen und hat gezickt. Sonst wars aber echt schön. Wenns nicht gar so heiß wäre, würde ich mit den Kindern  zum Kratzmühlsee fahren. Morgen Abend gehen wir mit Oma essen, da kommen unbekannte Verwandte die uns kennen lernen wollen. Mal sehen.

So jetzt Schnitzel braten ;-)

Sonntag, 12. August 2012

Sonntag spät Abends

mein Kind ist anders als andere. Das wird mir wiedermal bestätigt.
Thema: Oma und Opa wollen Felix, auf unser bitten hin, am Dienstag zu sich nehmen. Mittagessen, Pool, Eis, Ferien. Bis Abends, wenn wir von der Arbeit kommen. Was sagen alle anderen Kinder? "Hurrah!"
Was sagt mein Kind? "Ich will aber nicht". Er will lieber daheim sein, den ganzen Tag, alleine, und arbeiten. Arbeiten nicht etwa im Haushalt, tosk tosk, sondern am Pc. Heute hat er mir gezeigt, was er so arbeitei: er hat mittlerweile 72 Seiten von Wikipedia kopert, zu irgendeinem Thema, und sucht Fremdwörter. Die schlägt er dann im Duden nach, löscht sie und ersetzt sie durch für ihn verständliche Wörter.
Einfach so.
Ich fasse es nicht. Klar bin ich stolz dass er sowas macht, und auch noch freiwillig. Ich würde sowas nur unter Zwang seitens eines Lehrers machen. Und schon garnicht in den Ferien, wenn ein Pool und ein super Sommertag winken .....  bin etwas verunsichert.

Und ich werde nächste woche mal bei der Familienberatung anrufen, ich will den IQ Test von Felix widerholen lassen. Soll man machen vor der Pubertät. Und in seinem Alter kann man die verschiedenen Interessens-Bereiche besser differenzieren. Manchmal macht er mir ein bisschen Angst

Sonntag

seltsamer Sonntag. Vormittag runtergekommen, Kaffee, Frühstück. Alle um mich rum, Fernseher dudelt, und auf einmal wurde es mir zu eng. Hab gedacht ich krieg keine Luft mehr, warum auch immer. Dann bin ich hoch ins Schlafzimmer, hab mich aufs Bett gelegt und so den ganzen Sonntag verbracht!!!  Bisschen dösen, bisschen nachdenken, bisschen schlafen. Durchs Fenster hab ich den blauen Himmel gesehen und mein schlechtes Gewissen verdrängt. Ich hab immer schlechtes Gewissen wenn schönes Wetter ist. Es sei denn ich bin grade mit den Kindern draussen. Schönes Wetter sagt mir: geh gefälligst mit deiner Family raus und unternimm was pädagogisch wertvolles! LOS!
Und ich hab einfach alles dem Robert überlassen und lag auf dem Bett. Nachdem ich die ganze Woche so elend müde war, glaub ich hab ich das einfach gebraucht. Einen verpennten Tag. Obwohl ich so viel zu tun hätte .. Eigentlich rennt mir die Zeit davon,
Am 26. fahren wir für ein paar Tage weg, nach Konstanz! (freu!!) und bis dahin muss ich Sarahs Geburtstag organisieren, was das heisst kann ich hier nicht schreiben, aber es ist VIEL ZU TUN.
Aber trotzdem .. schöner seltsamer Sonntag!


Donnerstag, 9. August 2012

das riecht so guuut! Wenn man das inhaliert, meint man inmitten einer Blumenwiese zu stehen! :)






noch mehr Wünsche ...
den Kerkeling mag ich ja eh, und wie er die Geschichte erklärt is echt gut! haben will







Die Säulen der Erde hab ich gelesen, gehört und gesehen. Jetzt möchte ich die Tore der Welt hören!







ich mag Sasha, ich mag oldies - ich liebe Sasha mit Oldies! :-)



.
.
ich wünsch mir eine neue Brille




das wars!  haha

Feierabend

Ich bin müde! Den ganzen Tag, müde müde müde. Die Augen brennen, ich gähne andauernd und bin elend unkonzentriert. Ich hab lauter Fehler gemacht heute in der Arbeit. Aber was soll ich machen? Wenn ich früher ins Bett geh lieg ich da und kann nicht schlafen. Müde bin ich natürlich am Abend nimmer so arg, wenns Zeit zum schlafen ist. Und dann ist da auch noch dieses Buch ... *schwärm

... gääähn

erster Kigatag - letzter Kigatag

Fund in den Tiefen der Fotokiste


Dienstag, 7. August 2012

Dienstag

Um halb zwölf abends komm ich dazu, zu schreiben. Ich liebe Schulferien, da muss ich nicht so früh am Abend schon alleine sein. Harter Dienstag, wie immer. Obwohl der Chef nicht da war (was ich erst kurz vor 18 Uhr gemerkt hab), es is so elend viel zu tun!
Grade muss ich einen Haufen Scheine berichtigen, die ich falsch ausgestellt hab. Zum Juli hat sich ein Abrechnungsverfahren geändert und scheinbar macht das jede Labordame anders. Ich hab im Großlabor angerufen und erfahren, dass ich viele Laborscheine neu machen muss. Da bin ich grade drüber, hab schon die Hälfte geschafft. Nebenbei Impfungen und Spritzen.
Heute war ein Adonis bei mir, ein farbiger mit Glatze, Muskelpaket. Wie dieser Fußballspieler, der bei der EM so grantig geschaut hat nachdem er ein Tor geschossen hat. Und der Adonis hatte so ne Angst vor der kleinen Nadel, die er überhaupt nicht gespürt hat. Wegen der grossen Muskelberge. Ein Schrank von einem Kerl und dann haben die Beine gezittert vor Nervosisät ... hihi is immer wieder lustig!!!

Der Sturm zwischen Sarah und Tobi hat sich auch wieder gelegt. Zum Glück. Es ist unglaublich, wie sehr Jungs mit 17 der Logik hinterherhinken. Dinge, Sachverhalte und vor allem die Beziehungskiste - was für die meisten Mädels und Mütter völlig klar ist, scheint für die Herren der Schöpfung verschlossen und versiegelt zu sein.Es ist ein Jammer. Es hat gebrodelt, dann gekracht und dann, nach einer unheimlichen Stille hat sich der Sturm jetzt gelegt.
Grade noch rechtzeitig, morgen feiern die beiden 2jähriges Jubiläum! :-)

Vor ein paar Tagen waren Sarah und ich in der Stadt, Sportklamotte kaufen. Sarah geht jetzt nämlich zum Zumba! So, da waren wir im Clamotten August und fahren mit der Rolltreppe direkt in einen Kleiderständer mit Dirndels. Dirndeln. Dirn .. vielen Dirndelen .. nee. weißt schon. So. Da hab ich sie genötigt, mal eins an zu probieren, nur so zum Spaß. Ich warte vor dem Vorhang und als ich reingucken darf, verschlägts mir fast die Sprache! Ham-mer! Schau selber:




Wie hübsch können Töchter sein?

bald schnappen wir uns die Anna und machen was! gnihihi



Musik zum Foto:

Samstag, 4. August 2012

Samstag

Kopfwehtag.
Aber das Video geht jetzt.
Heute Morgen hat uns Jenny geweckt, viertel nach 8 klingelts Telefon, eine viertelstunde später stand sie vor der Tür. Klingel!!!!!  Tobi hatte wohl versprochen was tragen helfen und erstens Sarah nichts davon erzählt und zweitens verpennt. Danke fürs aufwecken. :-S
Und vor allem, als Robert rauf ist zum Tobi.-wecken ist sie einfach hinterher gestiefelt, stand im Zimmer von Sarah während beide noch im Bett lagen. Überraschung! Alle waren wach, alle waren sauer.
Jenny sei mir nicht bös, sowas macht man einfach nicht. Von Anstand keine Spur!

Mittwoch, 1. August 2012

Hier hab ich schon wieder Fotos




Am Montag um drei war Hort Präsentationstag. Die Kinder haben gesungen, getrommelt und Theater gespielt und waren alle echt gut!
Es ist irgendwie traurig dass die Hortzeit und die Grundschulzeit vorbei ist. Es war so schön einfach und übersichtlich! Meistens jedenfalls. Erst der Abschied von Frau Hasenmüller und ihrer Musikschule, dann der Abschied von der Grundschule .. lauter Abschiede!!!
guck, der Hort

Astrid, Hortleitung

Hans im Glück - das genialste Pferd ever!!!




Die Superkuh (mit Euter!!) , und das Schwein ist auch nicht schlecht! 
Dennis
Moni und Monika

 Dann kam eine Yoga-Gruppe und da gab es eine Premiere!
Elias hatte, laut Felix, den legendären Schulterstand noch nie geschafft, trotzdem hat er sich bei der Vorführung getraut. Da ist er echt über seinen eigenen Schatten gesprungen, hat es versucht und - geschafft!!!! Tolle Leistung, Elias!!






BRAVO!!!


Preisfrage - wer oder was ist das?





Fußbalspiel - Eltern gegen Kinder

die Kinder ...

... und die Eltern :-)






Super-Robert

Felix war zickig weil er nicht ins Computerzimmer gehen durfte. Wer will denn ins Computerzimmer wenn alle draussen sind und feiern?? Astrid hat es ihm verboten und da war er so sauer, dass er nur noch gemotzt hat. Er ist dann gegangen. Naja gut, so konnten Robert und ich gemütlich in den Biergarten. ;-)

Sch..stimmung grade bei uns. Sarah ist nicht so gut drauf und sitzt mit Tobi draussen, unterhalten sich. Robert wollte grade raus, mit Bierflasche und Kopfhörern bewaffnet - bricht ab und stöhnt, weil draussen schon jemand sitzt. Jetzt hat er sich im Ernst auf die Treppe vor dem Haus gesetzt. Woher Felix sein zickiges Verhalten hat?? Hmmm ...
Ich muss ehrlich sagen, Sarah ist mein einziger Halt hier. Auch wenn sie ein 15jähriges, gesundes Ego-Verhalten an den Tag legt, das zwar bissl anstrengend manchmal aber auf seine Art auch charmant. Und nicht nervig. Das erledigt der Felix. Wahnsinn wie mir das Kind, das ich über alles liebe, auf die Nerven geht!!
Und Robert - es geht gut wenn er einigermassen gut drauf ist und vor allem - nüchtern.
Heute leider weder das eine noch das andere.
Immer wenn grade so viel Bier gekippt wurde, dass er noch gut beieinander ist und man im ersten Moment nicht drauf kommt, kippt die Stimmung im Lauf des Abends mit 100%iger Sicherheit,
von hei bin ich lustig auf ICH KÖTT KOTZEN WEIL IHR SO SCHEISSE SEID

happy happy Feierabend :-)